Bericht des 1. Vorsitzenden

des Fördervereins Häusliche Hospiz Büdelsdorf e. V. über die Tätigkeit des Vereins im Geschäftsjahr 2023

Bericht des Vorsitzenden des Fördervereins Häusliche Hospiz Büdelsdorf e.V.

über die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2023

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

Das Jahr 2023 war von den Rahmenbedingungen ein relativ normales Jahr.

Der Vorstand hat alle 6 geplanten Sitzungen durchführen können.

Dabei hat er sich neben dem Tagesgeschäft insbesondere mit folgenden Schwerpunkten befasst:

– Anmietung von Räumlichkeiten

– Einstellung einer Stellvertretung für unsere Koordinatorin auf 520,– Euro Basis,

Aufgabenbeschreibung, Vertragsabschluss

– Abschluss des Softwarenutzungsvertrages ISPC

– Personalangelegenheiten: Tätigkeits-und Aufgabenbeschreibung zum Arbeitsvertrag

Frau Dopp, Vergütungsanpassung durch analoge Anwendung TVÖD Pflege ab

01.01.2023

– Überarbeitung und Neuerstellung der Homepage

– Aus- und Fortbildung

– Befähigungskurse

– regionale Netzwerkarbeit

– Veranstaltungen, z.b. Welthospiztag (Stand im RONDO)

– Öffentlichkeitsarbeit, Presse , social media, Anschaffung von Jacken mit Logo und

Aufschrift

– Weiterentwicklung der Trauerarbeit

– Datenschutz

Im abgelaufenen Jahr hatten wir 30 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

An Begleitungen sind 55 abgeschlossen worden, 8 wurden in das laufende Jahr

übernommen.

Es gab 6 Einzeltrauerbegleitungen, 11 Trauercafe’s und 10 Treffen der Hospizbe-

gleiterinnen und -begleiter.

An diesen Zahlen ist deutlich ablesbar, welch großartige Arbeit von Frau Dopp

und Frau Tinsen, aber insbesondere auch von unseren Ehrenamtlichen geleistet

worden ist. Und dieses zum Wohle vor allem unserer Büdelsdorfer und Büdelsdorfer-

innen. Das ist herausragend und menschlich wertvoll zugleich.

Als kleines Dankeschön gibt es von unserem Verein dann ja immer die Weihnachts-

feier, die dieses Mal im Panoramhotel Achberg stattgefunden hat.

Ein ganz besonderes Dankeschön, eine großartige Wertschätzung der Arbeit

unserer Begleiterinnen und Begleiter war der Jahresempfang der Stadt Büdelsdorf,

bei dem 7 unserer Ehrenamtlichen vor großem Publikum geehrt worden sind.

Das war schon ein ganz besonderer Moment.

Aber auch von dieser Stelle nochmals ein von Herzen kommendes Dankeschön an Alle, die zum Gelingen unserer Arbeit beigetragen haben, nicht zuletzt meine

Kolleginnen und Kollegen aus dem Vorstand.

Fortbildungen sind in 2023 auch wahrgenommen worden:

Ehrenamtliche – Kongress „ Sind wir noch ganz richtig?“ in Flensburg

– Hospiz-und Palliativtag in Bad Oldesloe

– Biographiearbeit

Hauptamtliche – Abrechnung mit den Krankenkassen

– Begleitung von Kindern und Jugendlichen erkrankter Eltern

– Kongress „11. intern. Hospiztage“

– Seminar „Löscht den Geist nicht aus“

– Palliativ Care Fachtag

– Hospiz-und Palliativtag

– Seminar „Anspruch und Grenzen der Koordination“

Von Mai bis August hat ein Befähigungskurs stattgefunden.

5 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den Lehrgang beendet. 3 Tn haben anschl.

auch den Praktikumsteil gemacht und stehen damit für die ehrenamtliche Begleitung

zur Verfügung.

Abschließend spreche ich nochmals ein dickes, dickes Dankeschön an alle im Verein

Mitwirkenden aus. Ihr seid einfach klasse, ohne Euch wäre Vieles nicht leistbar.

Ich bedanke mich genauso stark aber auch bei den Menschen, die unseren Verein auf andere Weise unterstützen oder uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Und auch Ihnen , liebe Mitglieder, sowie unseren Spendern gebührt ein herzlicher Dank, weil wir durch Ihren Beitrag, Ihre Spende auch Dinge finanzieren können, die nicht refinanzierbar sind, z.B. unsere Trauerarbeit.

Büdelsdorf, 23.04 2024

Jürgen Hein