Was wir tun

Unsere Unterstützung ist für Sie kostenlos.

Wir helfen durch Anwesenheit, Zeit für Gespräche und kleine Erledigungen.

Darüber hinaus bieten wir Gesprächsrunden in entspannter Atmosphäre für Trauernde an, aber auch Einzeltrauerbegleitungen sind möglich.

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht:

  • sterbenskranke Menschen zu begleiten
  • ihnen in ihrer letzten Zeit so viel Lebensqualität wie möglich zu erhalten
  • ihre Angehörigen in der Trauer zu unterstützen.

Geschichte des Fördervereins

Der Förderverein Häusliche Hospiz Büdelsdorf e.V. wurde am 01. Februar 2006 gegründet.

Während der Gründungsversammlung traten 58 Personen spontan dem Verein bei. Nach nur einem Jahr war der Mitgliederstand auf 141 gewachsen, heute liegt er bei 168.

Der erste Vorstand setzte sich zusammen aus
  • Helmut Bauer, 1. Vorsitzender
  • Ann-Christin Winckel, 2. Vorsitzende
  • Uta Voutta, Kassiererin
  • Karin Hansen, Schriftführerin
  • Hans-Werner Jürgensen, Beisitzer
  • Harald Neumann, Beisitzer und
  • Rolf-Rüdiger Roeske, Beisitzer
1. Februar 2006

Gründungsdatum des Fördervereins Häusliche Hospiz Büdelsdorf e.V.

58 Personen

traten während der Gründungsversammlung dem Verein spontan bei

141 Mitglieder

nach nur einem Jahr

168 Mitglieder

sind es zurzeit