Aus dem Jahresbericht der 1. Vorsitzenden, Frau Pohl:

Die 33 Helfer des Hospizvereins Büdelsdorf  sind in 46 Familien tätig gewesen, dafür haben sie insgesamt 732 Zeitstunden aufgebracht. Im Vergleich zum Jahr 2017 sind es fast 100 Arbeitsstunden mehr, die geleistet wurden, ein Indiz dafür, dass die Arbeit der Helfer benötigt und angenommen wird.

Darüber hinaus haben die Ehrenamtler 312 Stunden in ihre Fortbildung investiert, um die Qualität der Arbeit auf hohem Niveau zu halten.

Am 08. Mai 2019 findet findet ein neuer Ausbildungskurs unter der Leitung unserer Koordinatorin, Frau Heidi Dopp, statt. Es sind noch Plätze frei. Der Kurs, ca. 13-14 Abende, ist nach wie vor kostenfrei.

Für den 21. Mai d. J. ist wie jedes Jahr eine Vortragsveranstaltung vorgesehen, Näheres dazu wird im Mitgliederbrief, auf Werbeplakaten und demnächst hier auf der Homepage veröffentlicht werden.

Frau Pohl bedankt sich bei allen Spendern, die bei Geburtstagen, Firmenjubiläen, aus Anlass eines Trauerfalls oder ohne besonderen Grund um Spenden zu unseren Gunsten bitten oder einen Betrag überweisen und damit die Arbeit des Hospizvereins Büdelsdorf unterstützen.